ROHDATEN

Ronald Hartwig's Datenverarbeitungen

Präsentation einer Wirtschaftsstatistik mal anders —

Dass die Präsentation einer Wirtschaftsstatistik nicht langweilig sein muss, beweist der schwedische Ökonom Hans Rosling. Man muss die Statistik nur in eine Geschichte verpacken. Ein bißchen Situationskomik schadet auch nicht. Jedenfalls geht es auch ohne trockene “Bulletpoints”, die uns das Programm MS Powerpoint beschert hat.

Weiterlesen »


VUE und Prezi: 2 Tools zur Visualisierung und Präsentation von Konzepten —

vue_mapIdeen entwickeln, Konzepte erstellen und visualisieren, Projekte planen und vor anderen Leuten präsentieren: wer mit solchen Aufgaben häufig konfrontiert ist, weiß ein gutes Concept-Mapping-Tool zu schätzen. Hier stelle ich zwei kostenfrei erhältliche Exemplare vor: Das Visual Understanding Environment (kurz VUE) und Prezi.

Weiterlesen »


Wenn dein Joghurt mit dir spricht: Infoday über aktuelle Möglichkeiten zur EU-Forschungsförderung —

networkLetzten Mittwoch lud die Forschungsförderungs-gesellschaft (FFG) wieder einmal ins Tech Gate in Wien zum Informationstag über aktuelle EU-Fördermöglichkeiten im Forschungsbereich. Ich nutze solche Gelegenheiten gerne, um wieder einmal auf den neuesten Stand zu sein, Hintergrundinfos zu bekommen und in eventuell in den Pausen mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen. Und ich denke, diesmal hat es sich wieder einmal gelohnt – hier ein Bericht über die Highlights.

Weiterlesen »


Serious Games: die Zukunft des Lernens? —

seriousgamesIn meiner Eigenschaft als Projektentwickler und Projektmanager für EU-Projekte stolpere ich in letzter Zeit immer häufiger über “Serious Games”.  Laut deutschsprachiger Wikipedia lautet der deutsche Begriff dafür “Digitales Lernspiel” – mal sehen, ob sich das durchsetzt – und steht für Spiele, die in einer hard- und softwarebasierten virtuellen Umgebung stattfinden und die erwünschtes Lernen anregen wollen. Sozusagen Computerspiele mit einem konstruktiven Zweck für die Spieler jenseits von Zeitvertreib und Zerstreuung. Was verbirgt sich hinter diesem Konzept?

Weiterlesen »